Patenschaft für Sportlerinnen und Sportler der Sporthilfe Emsland

„EmslandFan-Angebot“ wird erweitert
Die Sporthilfe Emsland hat ihr bestehendes „EmslandFan-Angebot“ erweitert und bietet ab sofort den allen Sportlerinnen und Sportlern im Emsland die Möglichkeit Patenschaften und somit „EmslandFans“ für sich zu generieren.     

Bislang konnten Spenden an die Sporthilfe Emsland für die Sporthilfe Emsland und damit für alle Vereine oder für einen bestimmten Verein angeworben werden. Jetzt wird die „Lücke“ geschlossen und auch einzelne Sportlerinnen und Sportler können gezielt begünstigt werden.     
„Das ist eine dritte Option bei unserer Aktion „EmslandFan“. Alle Spender der Sporthilfe Emsland sind EmslandFans. Bei den Spenden werden lediglich unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt“, teile Richard Schimmöller, Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe Emsland mit.     
Die neuen Patenschaften sind – wie schon EmslandFan und Tombola – lediglich Angebote an Sportlerinnen und Sportler, Sportinteressierte, Vereine, Fachverbände und Jedermann, die genutzt werden können, aber nicht müssen.     
Alle teilnehmenden Talente werden mit ihrem Foto und der namentlichen Nennung der Paten auf der Homepage der Sporthilfe Emsland veröffentlicht.     

Patenschaften – So funktioniert es    

Patenschaften funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie der EmslandFan und die Tombola. Die Hälfte des Geldes ist direkt für den Begünstigten, die andere Hälfte für die Förderung durch die Sporthilfe Emsland bestimmt. Bei der Patenschaft fließt der Anteil für die Sportlerinnen und Sportler über den jeweiligen Verein direkt zurück an die Talente. Der Sporthilfeanteil fließt als höhere Leistungsförderung an die Talente über die höhere Stützpunkt- und Projektförderung an sein sportliches Umfeld. Somit fließen 100% aller eingeworbenen Gelder in die Talentförderung der Sporthilfe Emsland!

HIER geht es zu den Patenschaften

Zum Patenschafts-Konzept